Planskizze

Um mit dem Bau der Grundkonstruktion anfangen zu können, hat Toby eine Skizze erstellt, die wir dann besprochen und gemeinsam verfeinert haben. Dabei ging es vor allem darum, meine Vorstellungen mit sinnvoll Machbarem in Einklang zu bringen.

Aus der Skizze hat er dann den Konstruktionsplan abgeleitet. (Wer den sehen will, darf gerne persönlich anfragen.)

Wie man sehen kann, ist die wesentliche Änderung gegenüber der letzten Skizze die Wagenlänge, die ich von 8 auf 7 Meter reduziert habe.

Im Wesentlichen wurden durch den Plan jetzt die Positionen und Grössen der Fenster, Türen und Zwischenwände festgelegt, alles andere lässt sich theoretisch auch später noch ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.