Fenster und Tür

Eine Arbeit, die wir bereits im Sommer begonnen haben, konnte ich nun in den letzten Wochen (endlich) abschliessen: den Einbau der Fenster, Klo-Klappe und Tür.

Das Befestigen der Rahmen liess ich guten Gewissens eine erfahrene Scherinerin erledigen. 🙂 Die folgenden (zeitintensiveren) Arbeitsschritte habe ich dann selbst erledigt.

Erst habe ich die Spalte zwischen Fensterrahmen und Wagen-Konstruktion (zwecks Dämmung) von aussen und innen mit Würstchen („PE-Rundschnur“) und dazwischen mit Wolle ausgestopft. An einigen Stellen habe ich passende Holzstückchen eingesetzt, damit ich nicht ganze Ecken ausstopfen musste.

Anschliessend habe ich die Übergänge mit Kit abgedichtet, damit sie Witterung und Feuchtigkeit (von innen) widerstehen.

Würde ich jetzt die Fenster und Tür bereits einhängen, wäre der Wagen grundsätzlich dicht. (Zum Teil fehlt dazu allerdings noch der Schliessmechanismus, und v.a. die Tür wäre vermutlich dauernd im Weg.)

Eine Antwort auf „Fenster und Tür“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.